Auffassung


Auffassung

* * *

Auf|fas|sung ['au̮ffasʊŋ], die; -, -en:
1. Anschauung von etwas:
unterschiedliche Auffassungen haben.
Syn.: Ansicht, Einstellung, Meinung, Standpunkt, Urteil, Vorstellung.
Zus.: Arbeitsauffassung, Dienstauffassung, Lebensauffassung.
2. Fähigkeit zu begreifen:
eine gute Auffassung haben.
Syn.: Verstand.

* * *

Auf|fas|sung 〈f. 20
1. Ansicht, Anschauung, Meinung
2. Auslegung, Deutung
● er ist der \Auffassung, dass ... ● seine \Auffassung ändern; jmds. \Auffassung (nicht) teilen ● ich habe davon eine andere \Auffassung als Sie; er hat eine strenge \Auffassung seiner Pflicht, der Moral; darüber gibt es verschiedene \Auffassungen, kann man verschiedener \Auffassung sein ● meine \Auffassung ist folgende; meiner \Auffassung nach; nach \Auffassung meines Vorgesetzten; eine bestimmte \Auffassung von etwas haben

* * *

Auf|fas|sung , die; -, -en:
1. Anschauung von etw., Meinung, Ansicht:
eine herkömmliche, [weit]verbreitete A.;
eine strenge A. von der Ehe;
unterschiedliche -en haben;
sie war der A., dass man es besser hätte machen können;
nach christlicher A.;
er war zu der A. gelangt, dass er die richtige Entscheidung getroffen hatte.
2. <o. Pl.> Auffassungsgabe:
eine gute A.

* * *

Auf|fas|sung, die; -, -en: 1. Anschauung von etw., Meinung, Ansicht: eine herkömmliche, [weit] verbreitete A.; eine strenge, hohe A. von der Ehe; unterschiedliche -en haben; Es war nur natürlich, dass der General dieser A. nicht beipflichten konnte (Musil, Mann 1193); sie war der A., dass man es besser hätte machen können; nach christlicher A.; 2. <o. Pl.> Auffassungsgabe: eine gute A.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auffassung — Auffassung …   Deutsch Wörterbuch

  • Auffassung — Auffassung, 1) die Geistesthätigkeit, wo man einzelne Gegenstände, die man gehört, gesehen od. gelesen hat, in das Bewußtsein aufnimmt; 2) (Ästh.), die Art u. Weise, wie ein Gegenstand meine Kunstform gebracht wird; sie kann ernst od. heiter,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Auffassung — Auf·fas·sung die; 1 eine Auffassung (von etwas) / (über etwas (Akk)) die Meinung, die man darüber hat, wie etwas ist oder sein sollte ≈ Vorstellung <jemandes Auffassung teilen; der Auffassung sein, dass...; die Auffassung vertreten, dass...;… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Auffassung — die Auffassung, en (Mittelstufe) persönliche Meinung, die man über jmdn. oder etw. hat Synonym: Ansicht Beispiele: Nach meiner Auffassung hast du Unrecht. Ich bin der Auffassung, dass Frauen auch arbeiten sollen. Kollokation: eine Auffassung… …   Extremes Deutsch

  • Auffassung — 1. Annahme, Anschauung, Ansicht, Betrachtungsweise, Blickwinkel, Einstellung, Gedanken, Haltung, Meinung, Position, Sicht[weise], Standpunkt, Überzeugung, Urteil, Vorstellung; (geh.): Befinden, Dafürhalten, Warte; (bildungsspr.): Perspektive. 2.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Auffassung — Auf|fas|sung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Auffassung von Moral — Sittenkodex; Moralkodex …   Universal-Lexikon

  • Auslegung — Auffassung, Ausdeutung, Begriffsbestimmung, Deutung, Erklärung, Erläuterung, Kommentar, Lesart, Sinndeutung, [Text]verständnis; (bildungsspr.): Interpretation; (Fachspr., bildungsspr.): Exegese. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Auffassungsgabe — Auffassung, Auffassungskraft, Auffassungsvermögen, Aufnahmefähigkeit, Begriffsvermögen, Denkvermögen, Fassungsgabe, Fassungskraft, Fassungsvermögen, Intelligenz, Verstand; (ugs.): Grips, Köpfchen; (ugs. scherzh.): Frühzündung. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Betrachtungsweise — Auffassung; Standpunkt; Anschauung; Meinung; Ansicht; Position; Sichtweise; Vorgehen; Technik; Herangehensweise; Art und Weise; Arbeitsweise …   Universal-Lexikon